Fachberatung über Fachzahnarzt und Zahnmedizin

Die Fachberatung von OPTI-DENT als neutrale Organisation gibt Ihnen Gratis-Auskunft über Fachzahnarzt, Zahnersatz, Zahnprothetik und Zahnarztangst.

Die erste Beratung dient dazu, dass Sie den richtigen Fachzahnarzt oder Zahnspezialisten finden, so auch für die Zahnbehandlung bei Zahnarztangst (Schlafnarkose) oder für eine günstige Zahnbehandlung im Ausland. Bei der Zahnarzt-Fachberatung von OPTI-DENT erhalten Sie unvoreingenommen eine kostenlos und unverbindlich Beratung über Zahnarztfragen, so über Fachzahnärzte, Zahnbehandlung, Zahnersatz, Zahnimplantate, Bleaching, Zahnfehlstellung, Zahnprothetik, Zahntechnik, Zahnarztpreise und Heil- und Kostenplan etc.

Beratung, Planung und Kostenvoranschläge

Fachberatung, Fachzahnarzt, Zahnmedizin, ZähneIn der Zahnmedizin gibt es verschiedene Zahnspezialisten mit einer Zusatzausbildung in einer Zahnarzt-Fachrichtung, so Stomatologie, Endodontologie, Kariologie, Gnathologie, Parodontologie, Implantologie, Kieferchirurgie, Kieferorthopädie und Traumatologie etc. Die Zahnarzt-Fachberatung erteilt am Telefon unbeeinflusst Auskünfte über Zahnersatz-Varianten und Möglichkeiten mit Vorteil und Nachteil vom Tragkomfort und deren Zahnersatzkosten bzw. Kosten der Zahnsanierung. Angaben über die Machbarkeit kann aber nur der Zahnarzt nach einer Voruntersuchung gegeben, so auch bei einem Schnupper-Aufenthalt in Budapest.

Günstiger Zahnersatz, Zahnarzt Ausland, ZähneJeder Zahnpatient muss über die Zahnbehandlung, Zahnersatz und dem Vertrauen gegenüber dem Zahnarzt wie auch über den Standort der Zahnarztpraxis oder Zahnklinik selbst entscheiden.

Neutrale Zahnarzt-Fachberatung

Die unabhängige Zahnarzt-Fachberatung gibt gerne Auskunft über alle zahnärztlichen Behandlungen, auch wenn Sie nicht beabsichtigen, den Zahnarzt zu wechseln.

Die Fachberatung gibt sachliche Auskünfte über allgemeingültige zahnärztliche Behandlungen, Zahnerkrankungen, Zahnschmerzen und Zahnersatz, nicht aber über rechtlichen Fragen oder Falschbehandlungen in der Zahnmedizin. Bei der Beratung geben wir Wert auf die Betonung "es kann", denn in der Zahnmedizin gibt es beim Zahnarzt immer verschiedene Möglichkeiten, was richtig sein kann. Eine sachliche Aufklärung über möglichen Zahnersatz ist erst durch die Anamnese mit einem Panoramaröntgenbild beim Zahnarzt möglich, wenn der Gebisszustand ersichtlich ist. Genauere Aussagen kann der Zahnarzt objektiv erst nach einer Voruntersuchung machen wenn Röntgenbilder vorliegen, denn der Zahnarzt kann nur eine Offerte erstellen oder behandeln, was er sehen kann, so die Zahnabnutzung durch Zähneknirschen was eine an "Zahnwanderung" und verändert Okklusion bewirken kann oder eine "Zahnentzündung" bei dem starke Zahnschmerzen und Kieferschmerzen entstehen können.

Fachberatung beim Zahnarzt

Am Anfang jeder Zahnbehandlung ist ein ausführliches Gespräch mit dem Zahnarzt notwendig.

Die Telefon-Beratung bei OPTI-DENT ersetzt die Beratung beim Zahnarzt oder Kieferorthopäden nicht, die nach der Voruntersuchung beim Zahnarzt in der Zahnarztpraxis oder Zahnklinik erfolgt. Bei der Besprechung mit dem Zahnarzt erhalten sie einen schriftlichen Kostenvoranschlag für die jeweilige Behandlung. Bei OPTI-DENT können Sie aber jederzeit nachfragen, wenn Sie etwas nicht richtig verstanden haben oder eine Unsicherheit betreffend Zahnbehandlung, Zahnimplantat oder Zahnersatz vorhanden ist.

Beratung über Zahnarztpraxis, Zahnklinik und Zahnarzt-Fachgebiete

Für uns ist die Beratung ein elementares Anliegen, um entdeckte Zahnprobleme verständlich zu machen.

Wichtig erscheint uns bei der Beratung, damit Sie wissen was von welchem Zahnarzt gemacht werden kann und zu welchem Zahnarztpreis. Wir werden auf Fragen, Unklarheiten und Möglichkeiten an Zahnersatz eingehen, damit Sie wissen, wie was funktioniert und was wann in welcher Zeit gemacht werden kann, denn es gibt meist verschiedene Wege, um Zahnprobleme, Bissprobleme und Zahnersatzprobleme lösen zu können. Bei Zahnersatzproblemen gibt es die iatrogene Unverträglichkeit wie auch die psychogene Prothesenunverträglichkeit oder somatogene Zahnersatzunverträglichkeit wie Allergien, Parafunktionen, Mundtrockenheit (Xerostomie) mit Mundgeruch, Zungen-Hypertrophie etc., wo eine Unzufriedenheit mit dem Zahnersatz entsteht. Für den Kaukomfort und Sprechkomfort spielt der gewählte Zahnersatz wie auch die gewählte Materialien für das Kausystem (Craniomandibularsystem) das sehr fein aufeinander abgestimmt ist eine wichtige Rolle.